Aktuelles aus dem TV Rahden

Saisonstart Am Hopfengarten

10.05.2022 ·Alle Hände voll zu tun hatten die fleißigen Helfer des TV Rahden in den vergangenen Wochen mit der Aufarbeitung der Platzanlage und des Vereinsheims Am Hopfengarten unter der fachkundigen Leitung des Platzwartteams Peter Kleffmann und Wolfgang von Behren. So konnten die Plätze pünktlich zum Saisonstart Ende April für den Spielbetrieb frei gegeben werden. Nach einer zweijährigen Corona bedingten Pause konnte in diesem Jahr auch endlich wieder das traditionelle Anspielen stattfinden. So konnte Sozialwartin Gabi Kopp am 30. April viele aktive Vereinsmitglieder auf der Platzanlage begrüßten und den bunten Mix aus „alten Hasen“ und neuen Vereinsmitgliedern, von jung bis alt in allen Spielstärken, zu einem Jux-Turnier im Mixed-Modul auf die Plätze bitten. Während der Spielpausen stand für die Vereinsmitglieder und Gäste dank zahlreicher Kuchenspenden wieder eine gemütliche Kaffeetafel im Vereinsheim zur Verfügung. Die Spielpaarungen wurden zu Beginn per Los ermittelt und nach den einzelnen Spielrunden wieder gemischt. In insgesamt vier Spielrunden kämpften die Teilnehmer*innen hart um ihre Punkte, die am Ende der Spiele mit ein bisschen Augenzwinkern mit gewürfelten Punkten aufgefüllt wurden. In die Endwertung flossen die jeweils zwei besten Ergebnisse mit ein. Besonders erfreulich: am Ende konnte sich bei den Damen Neuzugang Ana Stanojkovski mit einem Punkt Vorsprung vor Sandra Schlottmann den Sieg sichern. Bei den Herren hat sich Holger Carstensen mit ebenfalls nur einem Punkt Vorsprung gegen Ulli Hartke durchgesetzt. Bereits in der 1. Maiwoche ging es sportlich weiter mit den Punktspielen für die gemeldeten Mannschaften. So startete am vergangenen Wochenende sowohl die 1. Damenmannschaft als auch die Herren 40 Mannschaft mit einem Heimspiel auf der Anlage Am Hopfengarten. Für die 1. Damenmannschaft steht bereits beim nächsten Heimspiel am 15. Mai 2022 ab 9.00 Uhr ein Lokal-Derby gegen den Tus SW Wehe auf dem Spielplan.

JHV des TV Rahden am 01. April 2022

19.03.2022 · Der Vorstand des Rahdener Tennisvereins lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am 01. April 2022 ein. Die JHV findet ab 19:30 Uhr im Westfalenhof in Rahden statt. Auf der Tagesordnung stehen turnusgemäße Neuwahlen. Anträge zu der JHV sind schriftlich bis zum 25.03.2022 an den 1. Vorsitzenden zu richten. Es gelten die zum Zeitpunkt der Versammlung gültigen Zutrittsregeln für die Gastronomie. Um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten werden alle Teilnehmer gebeten, einen aktuellen, negativen Corona-Test nachzuweisen. Bitte nutzen Sie die zahlreichen, kostenlosen Testmöglichkeiten in Rahden und der Umgebung.

Pickert-Essen der Senioren

19.03.2022 · Die Senioren-Tennisspieler des TV Rahden haben sich im März mit einem gemeinsamen Abend auf das neue Tennisjahr eingestimmt. Zum traditionellen westfälischen Pickert im Gasthaus Ludewig in Wehe durfte natürlich auch der „Schwarten“ nicht fehlen. Unser 1. Vorsitzender Willi Pries bedankte sich bei den zahlreichen Teilnehmern für deren langjährige Treue zum Verein und bei Wolfgang von Behren für die Organisation der beliebten Mittwochs-Runde im Sommer. „Damit ist nicht nur viel Leben auf unserer Anlage entstanden, sondern auch ein toller Zusammenhalt und die Integration unserer neuen Mitglieder“, freute er sich. Voraussichtlich ab Mai werden die Senioren wieder mittwochs in Doppelspielen um Punkte und Siege kämpfen und die Abende auf der Terrasse ausklingen lassen.

Gute Stimmung beim Abspielen

18.10.2021 ·So lange haben wir auf gemeinsame Aktivitäten verzichten müssen, da haben wir uns eine schöne Feier zum Saisonabschluss doch wirklich verdient. Und es hätte kaum schöner sein können! Das Wetter spielte an diesem ersten Oktobersamstag perfekt mit und passend zum Nachmittag kam die Sonne hinter den Wolken hervor. Unsere Sozialwartin Gabi Kopp hatte alle Hände voll zu tun, um alle Aktiven auf die Plätze zu verteilen. Da passte es gut, dass in den Spielpausen für beste Verpflegung mit Kaffee und Kuchen gesorgt war. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Spender! Auf dem Platz und beim „Knobeln“ sammelten am Ende Sandra Schlottmann und Kai-Steffen Lampe die meisten Punkte und konnten sich über ein Präsent freuen. Danach ging es dann in das sportliche Highlight. Auf zwei Plätzen traten parallel die Gruppenersten und -zweiten der vereinsinternen „Meisterschaften“ gegeneinander an. So traf Eckhard Bückendorf auf Manfred Rehling und Kai-Steffen Lampe auf Dawid Minta. Nach jeweils klaren ersten Sätzen wurde es auf beiden Plätzen doch noch einmal spannend. Kai-Steffen behielt am Ende aber doch die Oberhand in zwei Sätzen gegen Dawid, während das andere Spiel in den Match Tie-Break musste. Hier wurde „Manni“ dann allerdings von einer Verletzung gestoppt, wollte nicht zu viel riskieren und gab vorsichtshalber gegen Eckhard auf. Alles richtig, die Gesundheit geht absolut vor. Bei der Siegerehrung von Sportwartin Sandra Schlottmann konnte Manfred aber schon wieder lachen und spätestens bei kalten Getränken und leckeren Grillspezialitäten war der Schmerz dann auch wieder vergessen. Vielen Dank an Torsten Petersen, der sich als „Gourmet-Griller“ für die nächsten Veranstaltungen quasi schon den Platz gesichert hat. Das war sehr lecker, Torsten! Danke auch für alle Salatspenden und an das Team der 1. Damenmannschaft. Toll, dass ihr so zahlreich teilgenommen habt und euch auch um vieles Drumherum an dem Abend gekümmert habt!

Ein paar Impressionen von dem Nachmittag findet ihr hier in unserer Fotogalerie:

Makellose Bilanz der 1. Damen / Damen 40 mit Remis und Niederlage

29.06.2021 ·Drei Spiele, drei Siege! Unsere 1. Damen können entspannt in die „Sommerpause“ ihrer Tennissaison gehen. Einem 4:2 Heimsieg gegen den TC Oberbecksen ließen die Damen einen 4:2 Auswärtserfolg beim Stadtrivalen TuS Wehe folgen. Im zweiten Heimspiel lief es dann sogar noch besser mit einem 6:0 gegen den TC Rödinghausen. Janine Knost, Franziska Wittenbrink, Lisa Schumacher, Anneke Schulz sowie Tina Köhler (im Doppel) gaben bei dem glatten Erfolg keinen Satz ab und gönnten den Gegnerinnen nur 14 Spiele. Damit stehen sie nach drei Spieltagen auf dem 1. Platz in der Kreisliga-Tabelle. Zum Saisonfinale geht es Ende August zur TSG Kirchlengern 2.

Die Damen 40 müssen ebenfalls erst im August wieder auf den Platz. Nach einem 3:3 gegen Concordia Enger ging das zweite Saisonspiel mit 1:5 beim VfL Theesen verloren. Weiter geht es mit einem Heimspiel gegen den TC Rot-Weiß Senne, gefolgt von einer Auswärtsfahrt zum TV Friesen Milse.

Clubhaus ab 05. Juni 2021 wieder freigegeben.
Punktspiele am 12. + 13. Juni 2021.

06.06.2021 ·Nach dem Frühjahrsputz ist das Clubhaus seit dem 05.06. wieder zur Benutzung freigegeben - Pünktlich zum Saisonstart der 1. Damen und Damen 40. Die beiden Teams werden am Samstag und Sonntag ihre ersten Heimspiele austragen. Los geht’s mit den Damen 40 am Samstag ab 14:00 Uhr gegen den TV Concordia Enger, die 1. Damen müssen am Sonntag, 13. Juni ab 09:00 Uhr gegen den TSC Oberbecksen ran. Es sind max. 100 Zuschauer auf der Anlage zugelassen. Die erforderliche Registrierung erfolgt per LUCA-App oder über ausliegende Formulare manuell.

Doppelspiele wieder ohne Einschränkungen

29.05.2021 ·Wir freuen uns, dass aufgrund der rückläufigen Inzidenzwerte auch die Doppelspiele auf unserer Anlage wieder ohne Einschränkungen möglich sind! Eines der ersten Doppel auf dem Platz trugen Dirk Metzen, Gastspieler Torsten Petersen, Rolf Staubach und unser 2. Vorsitzender Ulrich Hartke aus. Vielen Dank für euer Foto, mit dem ihr euch eine Dose Bälle verdient habt!

Weitere Lockerungen sind in Planung und wir werden voraussichtlich ab Samstag, dem 05.06.2021 das Clubhaus und auch die Getränkeversorgung wieder freigeben.

Alle Plätze für Einzelspiele freigegeben - Doppel (noch) mit Einschränkungen

08.05.2021 ·Die Arbeiten auf den Plätzen sind abgeschlossen und wir freuen uns, dass es wieder losgehen kann. Bitte beachtet, dass das Clubhaus noch nicht genutzt werden darf und haltet euch auf der gesamten Anlage an die Sicherheitsregeln (Abstände etc.). Weitere Infos zum Saisonstart könnt ihr im aktuellen Newsletter nachlesen.

02.02.2021 · Diese Nachricht kommt wahrscheinlich nicht überraschend – und es gibt aktuell wahrscheinlich auch wichtigere Angelegenheiten.

Aufgrund der anhaltenden, pandemiebedingten Einschränkungen können wir unsere Mitgliederversammlung nicht wie üblich im 1. Quartal 2021 durchführen. Sobald die Durchführung wieder möglich ist, werden wir einen neuen Termin planen.

Alle Vorstandsmitglieder haben sich auf unserem letzten (virtuellen) Treffen am 21.01.2021 bereit erklärt, ihre Ämter bis zu diesem Zeitpunkt wie bisher weiter zu führen.

Wir wünschen euch weiterhin viel Geduld, sowohl privat als auch sportlich, viel Kraft bei beruflichen Herausforderungen, bei Homeoffice und Homeschooling und was sonst alles noch so belastet.

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald!

Werben Sie auf unserer Sponsorenwand

Newsletter-Archiv

In unregelmäßigem Abstand informieren wir unsere Mitglieder per E-Mail über Zurückliegendes und Kommendes. Alle vergangenen Nachrichten findet ihr in unserem Archiv.

Wir danken unseren Sponsoren!